Der Tag der Liebe

Für manche kommt er immer wieder überraschend der Valentinstag, so wie zum Beispiel für den Klassenlehrer von Ben, der den Elternabend auf diesen Tag legte und später von einer Erzieherin darauf hingewiesen wurde das da der Valentinstag ist. Mich stört es ehrlich gesagt nicht, denn ich gehöre zu der Sorte Frauen die lieber einfach so etwas bekommt oder etwas romantisches unternimmt und das am liebsten mehrmals im Jahr und nicht nur an einem festgelegten Tag.  Ob Blumen die mitgebracht werden, eine süße Karte, ein Frühstück ans Bett oder ein romantisches Essen oder…..

Ich persönlich finde es schade, dass das ganze auf einen festen Tag reduziert wird. Insbesondere da man als Single erst recht darauf gestoßen wird, dass man „allein“ ist und niemanden hat zum kuscheln und knutschen. Und die „armen“ Männer die diesen Tag genauso vergessen wie Geburtstage und Jahrestage. Anstatt sauer zu sein, sollte man einfach dem liebsten eine Erinnerung in den Kalender auf dem Smartphone senden. So nach dem Motto: Bring der Liebsten wieder mal etwas mit oder unternehme etwas romantisches mit ihr. Dank Google und Pinterest sollte selbst der unromantischste etwas finden. Eine kleine Geste ist doch immer etwas schönes. Ich weiß, dass manche jetzt anmerken werden: Mein Freund bringt manchmal meine Lieblingssschoki mit oder kocht für mich wenn ich krank bin. Klar, das zeigt auch, dass man sich umeinander kümmert. Das selbe würde meine Mutter aber auch machen.

In den nächsten wird es zum Thema Liebe und kleine Gesten noch ein paar DIY Ideen und Rezepte auf dem Blog geben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s