Ausflug zum Steinhuder Meer

Was kann man bei schönsten Geburtstagswetter anderes machen, als einen Ausflug?!

Und wenn es so war ist, am besten dorthin wo man sich abkühlen kann. Wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und sind zum Steinhuder Meer gefahren. Ich selbst war das letzte Mal als kleines Kind dort. Ben demzufolge noch gar nicht.

Es ist nicht mit einem richtigen Meer zu vergleichen, aber wir hatten einen wunderschönen Tag dort.

Wir waren spazieren und Ben und ich standen bis zu den Knien im Wasser. Da der Ausflug so spontan war, haben wir tatsächlich vergessen Badesachen einzupacken. Dafür hatten wir eine Picknickdecke mit, auf der wir es uns bequem machen konnten.

Zufälligerweise fand auch eine Fahrradaktion an diesem Tag stand und so gab es einige Fressbuden. Wir haben uns dort direkt Pommes und Softeis besorgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s