Runde BVB Laterne basteln

Mein Sohn wollte in diesem Jahr wieder eine BVB-Laterne wie im vorletzten Jahr. Damals bastelten wir eine 4-eckige. In diesem Jahr wollte er gerne eine Runde.

Da ich keinen Zirkel zur Hand hatte, habe ich einfach den größten Bratpfannendeckel genommen, den ich hatte.  Dazu noch ein großes Blatt schwarzes Tonpapier und eine Rolle gelbes Transparentpapier. 

Nachdem ich den 1.Kreis mit der Bratpfanne aufgezeichnet hatte, habe ich mit einem Lineal kleine Striche im Abstand von 3 cm zum 1.Kreis gezeichnet und diese dann miteinander verbunden.

Das ganze habe ich für einen 2.Kreis wiederholt und danach beide Kreise ausgeschnitten. Die Seite, auf der man die Bleistiftspuren sieht, muss nach oben gelegt werden. 

Dann legt man diesen auf das gelbe Transparentpapier und zeichnet am äußeren Rand entlang. Dieses Vorgang wiederholt man mit dem 2. schwarzen Kreis. 

Auf die Seite mit der Bleistiftzeichnung klebt man das gelbe Transparentpapier.

Für die Vorlage der Buchstaben habe ich bei Google: „BVB Logo“ eingegeben und dort das Schwarz-Weiß Logo der Bildersuche runtergeladen. Dieses habe ich dann ausgedruckt und die Buchstaben ausgeschnitten. 

Nun habe ich die Buchstaben zurechtgelegt und aufgeklebt.

Für den Rand habe ich ein 15 cm breites Band von der langen Seite des Tonpapiers abgeschnitten. Den lange Streifen habe ich vom Rand aus mit einem jeweils 2.Streifen im Abstand von 1,5 cm vom Rand aufgezeichnet. Dieser Rand wurde im Abstand von 3 cm mit einer Linie gekennzeichnet.

Jede 2. Linie wurde eingeschnitten, sodass Zacken entstehen. Wichtig ist es hierbei an den äußeren Rändern je einen Zacken stehen zu lassen.

Nun klebt man den Streifen zwischen die beiden Kreise.

Das ganze trocknen lassen und im Anschluss oben Lochen und mit einer Schnurr verbinden. 

Ich habe provisorisch ein LED-Licht reingestellt. Morgen wird der Leuchtstab aus dem letzten Jahr drangehängt.

Advertisements