Daily Make-Up Routine

Etwas Kosmetik trage ich eigentlich immer bei mir. Wenn ich nur die Beifahrerin bin und morgens nicht selbst zur Arbeit fahre schminke ich mich unterwegs, da spare ich mir die Zeit zu Hause ein. Obwohl ich mich nicht lange schminke. So in max. 5 Minuten bin ich fertig.

Meistens benutze ich lediglich einen Concealer für die Augen und decke Rötungen ab, wenn welche vorhanden sind. Hier stehe ich besonders auf den Instant Anti-Age Effekt – Der Löscher Auge von Maybelline New York. Ich habe die Farbe 01 Light. Für die Rötungen verwende ich den Concealer von catrice.

Dann noch einen Augenbrauenstift, weil meine so hell sind und definiert sehen sie besser aus.  Derzeit benutze ich den Brow Artist Maker von Loreal Paris in der Farbe 02 Cool Brunette. Aber den finde ich etwas dunkel, deshalb trage ich ihn nur leicht auf und verblende ihn dann mit dem Pinsel auf der Rückseite. „Daily Make-Up Routine“ weiterlesen

Die richtige Lockenpflege

Als Teenager dachte ich fälschlicherweise, ich müsste meine Haare jeden Tag bürsten. Dies hatte zur Folge, dass meine Haare danach immer total buschig aussahen und so nur im Zopf tragbar waren. Übrigens meine bevorzugte Frisur damals. Wenn ich Volumenschaum reinmachte benutzte ich tendenziell zu viel und hatte dann starre Locken.

Wie ich meine Locken früher gehasst habe, keine sanften Wellen, sondern Naturkrause die fällt wie sie will. Lieber wollte ich glatte Haare, den mit denen konnte man meiner Meinung nach, wesentlich schönere Frisuren machen.  Auch heute ist es noch so, dass Französische Zöpfe oder ähnliches nicht so lange halten und sich meine Haare wieder selbstständig machen.

„Die richtige Lockenpflege“ weiterlesen