Throwback dunkle Haare

Ich bin seit 2 Jahren dunkelblond, meine Naturhaarfarbe. Mir gefällt die Farbe sehr gut. Im Gegensatz zu meinen Teenagerzeiten. Da habe ich meine Haare immer heller getönt.

Als Kind hatte ich nämlich weißblonde Haare und ich fand es schrecklich, dass sie immer dunkler wurden. Straßenköterblond, meiner Meinung nach. Die Bezeichnung des Friseurs Aschblond klang für mich auch nicht besser. Also färbte ich sie viele Jahre lang heller. Mit 16 hatte ich sie eine Zeit lang schwarz. Rot probierte ich auch aus, die Farbe wusch sich leider relativ schnell aus und so lief wie Pumuckel rum.

Die letzte andere Farbe probierte ich vor 3 Jahren aus. Dunkelbraun bzw. Schokobraun. Es gibt Tage, da vermisse ich die Farbe sehr. Ich fand sie toll und ich ich bin immer noch der Meinung, dass sie mir steht. Aber das häufige Nachfärben hat mich gestört.

 

Habt ihr vielleicht ähnliche Haarerfahrungen gemacht?

Advertisements

Shoppen mit Kind in Hannover

Im Moment gibt es in der Ernst-August-Galerie eine 3??? Aktion. Es gibt eine Ausstellung mit Dingen die ein Spion benötigt und Aktionen mit Aufgaben, die zu lösen sind.

Hierbei kann man ein Lösungswort für ein Gewinnspiel finden. Es gab sogar einen „Raum“ in dem es Laserstrahlen gab und man musste versuchen diesen zu durchqueren, ohne den Alarm auszulösen. Wir haben es leider nicht fehlerfrei geschafft, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Und für Ben war es eine super Abwechslung beim shoppen.

„Shoppen mit Kind in Hannover“ weiterlesen

Schlossübernachtung Teil 3

Ich muss gestehen, dass ich nicht so gut geschlafen habe. Dies lag aber nicht am super bequemen Bett, sondern daran , das ich mich immer erst an neue Umgebungen gewöhnen muss. Es war auch das erste Mal, dass ich alleine wo anders übernachtet hat. Ben hat zwar schon ganz oft bei seinen Großeltern geschlafen, aber da war ich immer zu Hause in der Nähe. Nicht, dass er bei seinem Papa nicht gut aufgehoben wäre, aber ungewohnt war es trotzdem.

„Schlossübernachtung Teil 3“ weiterlesen

Räumlichkeiten und Abendessen im Schlosshotel

Im Schloss angekommen muss ich feststellen, dass das Zimmer ein Traum ist. Sehr groß, ein schöner Ausblick und das alles für mich allein. Für das Testen einen Schaumbades in der Badewanne fehlt mir die Zeit, aber duschen werde ich auf jeden Fall und die Fernsehsender vor dem Schlafen ausprobieren.

20170607_223352

„Räumlichkeiten und Abendessen im Schlosshotel“ weiterlesen

Übernachtung in einem richtigen Schloss

Seit Tagen freue ich mich auf den heutigen, beruflich bedingten, Ausflug zum Schlosshotel Erwitte. Wann hat man schließlich mal die Gelegenheit in einem echten Schloss zu schlafen?! Außer man ist eine Prinzessin oder so.

Es handelt sich um ein kleines Schloss, neben dem ein Park liegt, auch ein Schlossgraben mit Teich an der Rückseite gehört ganz stielecht dazu.

„Übernachtung in einem richtigen Schloss“ weiterlesen

Ausflug zum Steinhuder Meer

Was kann man bei schönsten Geburtstagswetter anderes machen, als einen Ausflug?!

Und wenn es so war ist, am besten dorthin wo man sich abkühlen kann. Wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und sind zum Steinhuder Meer gefahren. Ich selbst war das letzte Mal als kleines Kind dort. Ben demzufolge noch gar nicht.

Es ist nicht mit einem richtigen Meer zu vergleichen, aber wir hatten einen wunderschönen Tag dort.

„Ausflug zum Steinhuder Meer“ weiterlesen

Abnehmen und fitter werden at home

Seit Februar treibe ich mehr oder weniger regelmäßig Sport, 2-3 mal in der Woche schaffe ich immer.

In den Osterferien habe ich es sogar geschafft 2 mal eine Fahrradtour zu machen. Die erste Fahrradtour war die Beste, 17 km habe ich geschafft.Beim zweiten Mal musste ich nach 7,5 km wieder aufgeben, da ich am Vortag Sport mit einer Fitnessdvd gemacht habe und schon beim Aufstehen ein Ziehen in den Oberschenkeln hatte.  „Abnehmen und fitter werden at home“ weiterlesen